Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Donnerstag, 26. Januar 2012

Feeding Fingers - ... und das Jahr fängt gut an !


Es mag viele Anzeichen dafür geben, dass ein Jahr gut wird. Für mich - wie soll es auch anders sein - mache ich es auch an den musikalischen Neuveröffentlichungen in den ersten Wochen des Neuen Jahres fest.

Die Tatsache, daß meine New Wave / Post-Punk Lieblinge von den Feeding Fingers Ende Januar / Anfang Februar die Maxi-Single Where the "Threads are the Thinnest" veröffentlichen werden, stimmt mich jedenfalls positiv. Besonders dann, wenn man weiß, daß dies erst der Anfang einer Serie von weiteren Maxi-Singles sein wird, die für dieses Jahr angekündigt wird.

Mit dieser eher ungewöhnlichen Veröffentlichungsstrategie wollen die Mannen um Frontmann Justin Curfman ihren Anhängern das Warten auf ein komplettes Album ersparen. Ausserdem besitzt die Band auf diese Art und Weise die Möglichkeit als "B-Seite" beispielsweise Demos, Raritäten oder aber neue Versionen alter Songs zu veröffentlichen - Songs, die auf einem Album normalerweise keinen Platz gefunden hätten.

Die neue Single enthält neben dem in typischem Feeding Fingers-Stil daherkommenden "Where the Threads are the Thinnest" noch zwei weitere Songs, die von bisherigen Alben der Band stammen. Zum einen handelt es sich um eine neue Version des Liedes "My Imagined House" vom letzten Album  "Detach Me From My Head", welches von Justin Curfman speziell für Ukulele und Gesang arrangiert wurde. Zum anderen ist der Titelsong des Albums "Manufactured Missing Children" in einer speziellen Version für Klavier und Cello auf der Maxi-Single vertreten.



Alleine der Haupttrack "Where the Threads are the Thinnest", welcher in dem beigefügten YouTube-Video zu hören ist und der mehr denn je von der wunderbaren, intensiven und durchdringenden Stimme des Sängers Justin Curfman geprägt ist, ist der Beweis, daß die Feeding Fingers anscheinend noch lange nicht an dem Höhepunkt ihres künstlerischen Schaffens angekommen sind. Es geht anscheinend immer noch mehr ... ! Dieser Song ist einfach genial! Man darf also gespannt sein, was uns das Jahr im Hinblick auf die Feeding Fingers noch alles so bringen wird.

Link "Feeding Fingers auf Facebook"

Kommentare:

  1. Sehr schönes neues Stück. Solange die nicht "wieder" auf dem WGT "spielen" ist alles in Ordnung...
    Wann gibt es eigentlich wieder ein Programm auf RS? Ich bin so orientierungslos.

    AntwortenLöschen
  2. Wieso, was war denn mit dem WGTß

    Das Programm auf rs wird derzeit übrarbeitet und das kann leider im Moment etwasd dauern! Ich hoffe auf euer Verständnis!

    LG

    Michi

    AntwortenLöschen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...