Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Sonntag, 31. Juli 2011

Wunschkonzert - Playliste Ania Struska

Wunschkonzert ist eine Sendung auf radio-shadowplay, welche jeden Sonntag von 18:00-20:00 läuft. Hier wird eure eigene Playliste gesendet, die ihr mit euren Lieblingssongs zusammengestellt habt. ... und damit ihr auch die Gelegenheit habt, "Eure" Sendung mitzuverfolgen, wird sie nicht nur einmal laufen, sondern öfters wiederholt werden. Wenn ihr mögt, dann könnt ihr eure Playliste sogar von Zeit zu Zeit mit neuen Songs "aktualisieren"!

Was müßt ihr tun, um eure Playliste bei radio-shadowplay zu hören? Sendet einfach eine Liste eurer Lieblingssongs oder Lieblingsbands. Mindestens 30 Songs oder Namen sollten schon auf der Liste stehen, gerne auch mehr. Je mehr Wünsche ihr nämlich nennt, desto wahrschinlicher ist es, dass die Wünsche erfüllt werden können, da ich nicht jeden Song auftreiben kann und so mehr Auswahlmöglichkeiten habe.

Wenn ihr zu eurer Wunschliste noch einige Worte zu radio-shadowplay und Darklands beifügen könntet, so wäre das für mich sehr interesant. Zum Beispiel könntet ihr schreiben seit wann und wie lange täglich ihr das Radio hört bzw. seit wann und wie regelmäßig ihr den Blog lest. Desweiteren interessiert es mich zu wissen, wie ihr das Radio bzw. den Blog entdeckt habt und was ihr gut bzw. was ihr weniger gut findet.

Die Wunschliste kann an eine der folgenden Kontaktadrssen gschickt werden:

radio-shadowplay@myspace.com
oder
robertschmitz2008@live.de

Freitag, 29. Juli 2011

Nachgefragt bei ... The Exploding Boy

Heute äußern sich The Exploding Boy zu 10 Fragen, die Darklands der Band gestellt hat. The Exploding Boy haben erst vor kurzem ihr drittes Album, welches den Namen The Black Album trägt, veröffentlicht und werden im September unter anderem auch in Deutschland live zu sehen sein. (Das Interview ist aus dem Englischen frei übersetzt)

1) Hallo! Vielen Dank, daß ihr euch die Zeit nehmt, um ein paar Fragen zu beantworten. Könnt ihr bitte die Band kurz vorstellen?
JOHAN: Gerne. Ich heiße Johan und spiele  mit drei Freunden zusamme in einer Band. Wir tragen dunkle Kleidung, haben dunkle Haare, spielen dunkle Musik und sind absolut anders als all die anderen Bands. Haha.
NICK: Ich spiele Keyboard und so, Johan singt und spielt akustische Gitarre, Stefan singt und spielt Bass und Lars – wir nennen ihn Les – spielt die elektrische Lead-Gitarre.

Montag, 18. Juli 2011

Principe Valiente - ... und wieder eine schwedische Indie-Band von internationalem Format

Ich habe mich schon oft gefragt, was an Schweden so besonders ist, dass dieses Land diese große Anzahl an genialen Indie-Bands hervorbringt. Vielleicht  ist es das Klima ...  oder sind es die Lichtverhältnisse ... oder ...?

Wie dem auch sei. Tatsache ist, dass es allein in diesem erst seit gut einem Jahr bestehenden Musik-Blog bereits mehrere Artikel über die nachfolgenden fünf schwedische Bands erster Klasse gibt, welche uns das Leben musikalisch versüßen.: The Exploding Boy, The Radio Dept., Pen Expers, The Mary Onettes und Emerald Park.

Samstag, 16. Juli 2011

Lichtscheu - Aus dem Chaos geboren

Ich gebe zu, daß die Titelzeile etwas reißerisch wirkt, was nicht die Absicht ist. Wenn sie jedoch hilft euch das Projekt, welches ich im Folgenden kurz vorstellen möchte, näher zu bringen, dann soll es auch Recht sein.

Die Rede ist von Lichtscheu, einer Band aus dem hohen Norden Deutschlands, genauer gesagt aus Schleswig-Holstein, wo ja auch die von mir sehr geschätzte Kieler Band No More zuhause ist.

Bis auf die gleiche Heimat haben No More und Lichtscheu ansonsten eher wenig gemeinsam - ausser vielleicht, daß sie beide Musik machen, die eher von dunklen und melancholischen Klängen beherrscht wird.

Samstag, 9. Juli 2011

Dream Affair - Bemerkenswertes Debütalbum der Band von Hayden Payne

Vor einiger Zeit stellte ich euch den Musiker Hayden Payne vor, dessen Song The New Stone Age seit einigen Monaten in den Gipfelstürmer-Charts zu finden ist und der mich vom ersten Hören an sofort in seinen Bann gezogen hat.

Hayden Payne (früher Void Vision) ist Frontmann der amerikanischen Band Dream Affair, die nun nach der auf einhundert Exemplaren limitierten, selbstproduzierten EP All I Want (2010) mit dem Album Endless Days ein bemerkenswertes Debüt abgeliefert hat. Dream Affair, das sind neben Hayden Payne (Gesang, Gitarre) noch Abby Echiverri (Synthesizer, Gesang) und Frank Deserto (Bass). Stilistisch bewegt sich das Trio aus Brooklyn, New York zwischen französischem Cold Wave und britischem Post-Punk. Dabei versprühen viele ihrer Songs zudem den Flair des 80er Jahre New Wave.

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...