Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Dienstag, 13. September 2011

Bush - Die Urväter des britischen Grunge sind zurück

Oh ja, wie habe ich sie geliebt - viel mehr als ihre amerikanischen Kollegen von beispielsweise Pearl Jam, Soundgarden oder den Stone Temple Pilots. Auch wenn ihre Zeit eindeutig abgelaufen zu sein scheint, so haben sie es doch wenigstens verdient, hier in diesem Blog kurz erwähnt zu werden.


Gemeint sind Bush, die Band um Frontmann Gavin Rossdale (und Eheman der No Doubt-Frontfrau Gwen Stefani). Sie waren für mich immer die europäische Antwort auf die amerikanische musikalische Grungebewegung und konnten in meinen Augen in der Spitzengruppe der wertvollsten Bands locker mithalten.

Doch das ist jetzt Geschichte. Das Lyric-Video zum Song The Sound of Winter, das ich euch heute vorstellen möchte und welches das neue Album The Sea of Memories ankündigen soll, steht für ein Lied, das nicht mehr als Stadionrock-Format hat. Da dies auch für weitere Songs des Albums zutrifft, liegen jetzt eher Vergleiche zu Bands wie Bon Jovi oder Linkin Park nahe, als zu Pearl Jam oder Soundgarden.



Vorbei sind die Zeiten der Alben Sixteen Stone (ich liebe es nach wie vor und würde es jederzeit auf eine einsame Insel mitnehmen) und The Science of Things, auf denen Bush mit einer Mischung aus rauhen Balladen und leidenschaftlichen Rocksongs mein Herz berührten.
Aber eben weil sie mir einmal sehr nahe standen (und die beiden genannten Alben tun dies immer noch) sind sie auf jeden Fall diese kleine Notiz hier wert.

Link: Offizielle Homepage von Bush

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...