Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Samstag, 28. August 2010

Legion - UK Gothic-Rock in der Tradition von The Mission

Veröffentlichungen auf afmusic sind in der Regel schon Grund genug, um dies hier auf Darklands mit einem Post zu würdigen. Wenn es sich dabei zudem um eine Band handelt, die das Erbe der britischen Legende The Mission antreten können, dann muß ich euch einfach mehr davon erzählen.

Die Rede ist von Legion, deren Ursprünge auf das Jahr 2007 zurückgehen. Damals entschlossen sich 3 Jungs aus Hampshire / UK - wie schon so viele Bands vor ihnen - aus tiefer Liebe zur Musik ihrer Teenagerzeit, eine Band zu gründen.
Inzwischen ist Legion in Leeds beheimatet und besteht derzeit aus den beiden Gründungsmitgliedern Rob Maisey (Gesang) und Charles Shelley (Keybords), sowie Natya Raskolnikov (Gitarre). Verstärkt wird das Trio durch den - insbesondere bei Musikgruppen dieses Genre - sehr beliebten Drum-Computer. Seit Ende letzen Jahres hat die Band das Ausscheiden ihres Bassisten Tim Sinister zu verkraften, dessen intensives Bass-Spiel - neben dem unnachgiebig treibenden Rythmus der Drum-Maschiene - bisher ein Markenzeichen von Legion darstellte.

Insgesamt gesehen, ist die Musik von Legion eng angelehnt an den düsteren Rock, den beispielsweise auch The Mission dargeboten haben. An verschiedenen Stellen wird in diesem Zusammenhang auch die Bezeichnung UK Goth verwendet. Die Stimme des Sängers Rob Maisey erinnert mich darüber hinaus an Paul Cuska, den Sänger der Dak Wave / Gothic Band Kiss the Blade. Trotz dieser Affinitäten entwickeln Legion aber durchaus ihren eigenen Stil. Anhänger von melodischen, tanzbaren Gitarrenkompositionen werden an den Songs von Legion auf jede Fall ihre wahre Freude haben.



2009 tourte Legion ausgiebig durch das gesamte Vereinigte Königsreich und gab Konzerte u.a. mit The Last Dance, Vendemmian, Inkubus Sukkubus, Rhombus und The Eden House. Die Debüt-CD The Hereafter EP erschien im Januar 2010, gefolgt von der 3 Titel umfassenden EP A Fleeting Glimpse, die im Juli 2010 ebenfalls auf CD veröffentlicht wurde. Beide EPs sind seit gestern (27.08.2010) bei afmusic digital wiederveröffentlicht worden. Ab Ende September diesen Jahres wird von A Fleeting Glimpse dann auch in Deutschland eine CD Version erhältlich sein.


Link "Legion bei MySpace"

Link "Webseite von Legion"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...