Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Samstag, 24. April 2010

Day of Support: radio-shadowplay sagt Danke!

Dieses Mal zum ersten Mal und in den folgenden Jahren immer am 1. Mai soll er stattfinden: der Day of Support bei radio-shadowplay!

An und mit diesem Tag möchte sich radio-shadowplay bei allen Bands und Labels, die in den vergangenen 12 Monaten einzelne Songs oder gar ganze Alben kostenfrei für die Playlisten zur Verfügung gestellt haben, bedanken.

Dafür bietet radio-shadowplay als Gegenleistung insbesondere jungen oder unterbewerteten Bands auf vielfältige Weise Unterstützung an. Wie diese Unterstützung genau aussehen kann, das kann unter dem Link Band-Support nachgelesen werden.

Ein zentrales Element dabei ist der 1. Mai, der als
Day of Support ab sofort in jedem Jahr den o.a. Bands und Labels wegen der guten Zusammmenarbeit gewidmet ist. An diesem Tag werden nur Songs von Bands gespielt, welche von radio-shadowplay unterstützt werden.

Ich bin sicher, dass durch die verschiedenen Möglichkeiten, die radio-shadowplay an Support bietet, ein interessierter, fachkundigen Kreis von Musikliebhabern erreicht werden kann, So kann derzeit auf eine durchschnittliche tägliche Hörerzahl von 800 - 1000 Hörern bei einer durchschnittlichen Hördauer von 40 - 60 Minuten verwiesen.werden. Da dieser Schnitt über der Zeit sehr konstant ist, deutet dies auf eine treue, eingeschworene Hörergemeinde hin.

Ich hoffe (und aufgrund von vielfachen positiven Feedbacks weiss ich es auch), dass letztendlich alle Bemühungen dazü führen werden, gute Musik wirklich guter Bands den geneigten Hörern nahezubrigen und zu veranlassen sich intensiver mit der ein oder anderen Band auseinander zu setzen.


Zum Abschluss noch zwei Informationen in eigener Sache:
1) Wieso auch immer das passieren konnte, aber es ist passiert: Alle aktuellen Playlisten von radio-shadowplay sind verschwunden bzw. gelöscht. Das ist sehr ärgerlich, weil da eine Menge Arbeit hintersteckt, um diese zu erstellen. Um euch dennoch weiterhin mit guter Musik versorgen zu können, habe ich heute einen Übergangs-Sendeplan gebastelt, der nach und nach wieder in den normalen Sendeplan übergehen wird. Seid also nicht enttäuscht, wenn für kurze Zeit mal nicht die Sendung läuft, die Ihr vielleicht erwartet. Inzwischen sehe ich das Ganze eher sportlich als Chance die Playlisten mal zu entrümpeln und völlständig zu überarbeiten.
2) Durch den zusätzlich entstandenen Arbeitsaufwand, der für die Erstellung neuer Playlisten (siehe 1)) zu leisten ist, muß das Special "Your op 10 Albums of the 80's" verschoben werden. Leider ist die Vorbereitung der Sendung, die schon zu ca. 60% abgeschlossen war, fast vollständig vernichtet. Das Special wird deshalb wahrscheinlich erst Ende Mai / Anfang Juni "gestreamt" werden. Eine zeitnahe Info über den genauen Sendetermin erfolgt natürlich rechtzeitig.

Kommentare:

  1. Wie funktioniert eigentlich das "Verlieren" von Playlisten? Geht es da nur um die Namen der Stücke, oder musst du gar die ganze Musik neu uploaden?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, zum Glück nur um das Zusammenstellen. Bereits hochgeladene Musik ist noch da. Aber stell mal über 1000 Titel so zusammen, dass es einigermaßen passt - Du weisst ja am Besten was das heisst :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja! Das kann dauern. Dieser Vorfall schreit natürlich jetzt nach Backups von den Listen.

    AntwortenLöschen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...