Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Samstag, 6. März 2010

The Sight Below - Shoegaze meets Ambient

Eigentlich bin ich auf die amerikanische Band The Sight Below nur durch Zufall gestoßen.

Beim Stöbern im Netz bin ich an ihrer umwerfenden Interpretation des Joy Division Klassikers von 1979 New Dawn Fades hängengeblieben. Beim Hören dieser Coverversion kommt es mir vor, als würde Nico Päffgen zusammen mit My Bloody Valentine dieses musikalische Kleinod darbieten. Das Besondere dabei ist, daß die Art und Weise, wie dies geschieht, dazu führt, daß der Song die Intensität behält, die er in der Version von Ian Curtis und seinen Mannen besitzt.

Grund genug, wie ich finde, sich einmal näher mir der Band aus den Vereinigten Staaten von Amerika zu beschäftigen. Wer genau hinter dem Projekt steckt, welches seinen Mittelpunkt in Seattle besitzt, ist schwer auszumachen. An manchen Stellen wird als Mastermind der amerikanische Komponist Rafael Anton Irisarri genannt.

Bisher wurden zwei EPs und ein Album veröffentlicht. Dabei kommt der Titel Glider des 2008 veröffentlichten Albums nicht von ungefähr. Nur zu deutlich ist die Anspielung auf das gleichnamige Album der Shoegaze-Heroren My Bloody Valentine. So sind dann auch die meist instrumentalen Stücke von einem spährischen vielschichtigen Sound geprägt. Neben den Gitarren dominiert hierbei das Keyboard und zusammen schaffen sie es so etwas wie Ambient-Shoegaze entstehen zu lassen. Um die Musik und ihre Wirkung zu beschreiben hat mir sehr gut die Passage "Sunny music this is not ..." eines Zitates gefallen, welches auf der MySpace-Seite der Band nachzulesen ist.

Im April 2010 erscheint nun in Zusammenarbeit mit Simon Scott, dem Drummer der legendären Shoegazer Slowdive das zweite Album It All Falls Apart. Wenn man dem Label Ghostly glauben schenken darf, dann ist es trotz seiner dunklen Momente zu schön um depressiv zu wirken. Na wenn das kein Anreiz ist es selber auszuprobieren! Als zusätzliche Motivation gibt es die schon oben angesprochene wirklich beeindruckende Coverversion von New Dawn Fades, die ebenfalls auf dem Album enthalten sein wird.

Link 'Bandseite bei MySpace'

Link 'New Dawn Fades'

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...