Social Icons

twitterfacebookgoogle pluslinkedinrss feedemail

Samstag, 27. Februar 2010

Depeche Mode / Nitzer Ebb - live in Düsseldorf

Gestern war es endlich soweit: Das im Sommer wegen Erkrankung von Sänger Dave Gahan abgesagte Düsseldorfer Konzert von "Depeche Mode" wurde endlich nachgeholt. Zusammen mit dem heutigen Konzert bilden die beiden Düsseldorfer Konzerte den Abschluß der "Tour of the Universe".

Als Vorgruppe fungierten gestern abend die EBM-Helden der 80er Jahre "Nitzer Ebb". Fast eine Stunde spielte die Band und hatte dabei wie viele Vorgruppen damit zu kämpfen, daß der Sound am Mischplt derart gedrosselt und gedämpft wurde - so erschien es mir jedenfalls - um dem Hauptact soundtechnisch gesehen in einem besseren Licht darzustellen. Dazu ist zu sagem, daß "Depeche Mode" solche Methoden nicht nötig hat. Den Beweis lieferten gestern grandiose Gasangspassagen von Dave Gahan und besonders von Martin L. Gore. "Nizter Ebb" jedenfalls hat man damit keinen Gefallen getan. Ihr Auftritt blieb blaß und auch die Hits funktionierten irgendwie nicht.



"Depeche Mode" selber spielten einen professionellen und soliden Set. Nicht mehr und nicht weniger. Ihre große Genialität zeigte sich in der Tatsache, daß sie eine Vielzahl der Songs in einem neuen Gewand präsentieren, frei nach dem Motto: "Depeche Mode" remixen "Depeche Mode". Leider wurde nur ein Zugabenblock gespielt und nach ca. 2 Stunden war das Konzert vorbei. Für 70,- € war das meiner Meinung nach zuwenig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DECLARATION

IF YOU OWN THE RIGHTS TO ANY OF THE MATERIAL POSTED HERE AND WOULD LIKE IT REMOVED, EMAIL ME AND I WILL TAKE IT DOWN.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...